Seite auswählen

Da uns SenUVK auf unsere Einladung zur Bürgerversammlung am 13.11. schrieb, dass aufgrund begrenzter Personalressourcen leider niemand von SenUVK an der Versammlung teilnehmen kann, haben wir unsere wichtigsten Fragen vorab an die zuständige Referentin geschrieben und erhielten auch dankenswerterweise rechtzeitig vor der Versammlung noch folgende Kurzantworten von der SenUVK zum Stand der Baupläne für den Bahnhof Zehlendorf.