Seite auswählen

Auf der Südseite in dem Fußgängerzonenbereich der Hampsteadstraße stehen einige Fahrradbügel, die gerne genutzt werden.

In der Bucht der Fahrradunterführung werden auch einige Fahrräder abgestellt.

Die Fahrradbügel, die hinter dem Zehlendorfer Forum aufgestellt wurden, werden überhaupt nicht genutzt, weil sie versteckt liegen und zudem nicht als sicher erachtet werden.

Auf der Seite Machnower Straße machen Fahrradstellplätze bislang keinen Sinn. Erst wenn es einen Zweitzugang auf der Westseite gäbe, wäre dort ein schmaler Streifen denkbar.

Der Zweitzugang würde vor allem auf der Seite vom alten Postplatz zusätzlichen Parkraum für Fahrräder und Pedelecs ermöglichen. Es ist geplant, in absehbarer Zeit die Anhaltiner Straße als Pedelec-Strecke bis nach Kleinmachnow auszubauen. Dafür würde sich ein Stellplatz an der Nordwest-Seite des S-Bahnhofs Zehlendorf geradezu anbieten.