Zukunftsplan Zehlendorf

Ein lebendiges, sicheres, nachhaltiges und gesundes Zehlendorf in drei Schritten

Rund um den S-Bhf Zehlendorf

Senat und DB bereiten die vertraglichen Vereinbarungen für den Bau des neuen Durchgangs und Zugangs vor. In 2017 werden die Verträge unterschrieben und mit dem Planfeststellungsverfahren begonnen. Um 2020 soll dann der Bau erfolgen.

Der Bezirk hat für die Umfeldplanung zu sorgen. Da gibt es Pläne, den Postplatz zusammen mit dem kleinen Teltower Damm zur ersten echten Fußgängerzone in Zehlendorf zu entwickeln.

Masterplan Zehlendorf Mitte

Zehlendorf Mitte wird sich in den nächsten Jahren stark verändern. Verkehrsräume werden neu geordnet, Plätze gestaltet, Verbindungen geschaffen, Räume geöffnet.

Bis zur Öffnung des Kirchhofs der alten Dorfkirche zum 250jährigen Jubiläum 2018 und zur Eröffnung des neuen Durchgangs am S-Bahnhof um 2020 wird vieles umgestaltet. Wir hoffen zum Positiven.

Zukunftsplan Zehlendorf

Nicht nur Zehlendorf Mitte benötigt Investitionen in die öffentlichen Wege, Plätze und Gebäude. Auch in den anderen Stadtteilzentren in Zehlendorf wollen die Bürger die Pläne, Entwürfe und Investitionen mitbestimmen.

Die Stärkung der Plätze und Kieze soll einhergehen mit der Förderung der umweltverträglicher Verkehrsformen. Wie kann der Schwerlastverkehr in der Stadt reduziert werden, ist dabei ein Thema unter vielen.


Die neue Bezirksregierung will mit vereinten Kräften die Aufwertung der Zehlendorfer Mitte vorantreiben und fördern.

Für 2017 ist der Start eines Planungsverfahrens mit Bürgerbeteiligung in Vorbereitung, an dem wir als Bürger zusammen mit den Fachplanern im Bezirk und begleitet durch Städteplaner und Architekten den Zukunftsplan für Zehlendorf entwerfen. Wir freuen uns über alle, die dabei mitwirken wollen.