Seite auswählen

Bürgerinitiative in Zehlendorf

Vorschläge, Vorhaben und Ideen

Als Bürgerinitiative sammeln wir Ihre Ideen und Vorschläge zur Stadtentwicklung in Zehlendorf. Machen Sie mit. Wir dokumentieren, wie aus Ihren Vorschlägen Vorhaben werden, wie nach unserer Kenntnis der Bearbeitungsstand ist und welche gemeinsamen Erfolge wir bereits feiern können.

6 aus 49 für Zehlendorf

Auf unseren Bürgerversammlungen sammeln wir immer neue Vorschläge zur Aufwertung der Zehlendorfer Mitte.

2015 wurden daraus die ersten 7 x 7 Vorschläge für die Stadtentwicklung von Zehlendorf Mitte nach Themen geordnet zusammengestellt und von 1 bis 49 durchnummeriert (hier auf einen Blick). 2017 waren bereits mehr als 17 davon in Bearbeitung und erste Punkte in der Umsetzung.

Gleichzeitig kommen mit jeder weiteren Bürgerversammlung neue Vorschläge hinzu und Vorhaben werden konkreter. Inzwischen ist die Liste guter Vorhaben für Zehlendorf auf über 100 Vorschläge angewachsen. Es gibt noch viel zu tun.

Hier folgt eine Kurzübersicht nach Aufgabenfeldern gruppiert.

[01] Postplatz als attraktiver Bahnhofsvorplatz mit Spielplatz im Eck

[08] Gartenstraße/Zehlendorfer Forum als einladender Platz zum Treffen und Verweilen

[15] Hampsteadstr./Teltower-Damm als Platz mit Sitz- und Verweilangeboten

[22] Rathausvorplatz am Teltower Damm als Platz für kleine Feste und zum Verweilen

[29] Dorfaue Südbereich als Wasserspielplatz für Kinder

[36] Dorfaue Mittelbereich vor dem Standesamt ein Platz zum Feiern

[43] Dorfaue Nord als historischer Kulturraum (Kulturkiosk, Eiche, Dorfkirche, Heimatmuseum)

[02] Fußgängerdurchgang zwischen Postplatz & Machnower Str. barrierefrei bauen

[09] Gehwege verbreitern am Teltower Damm durch Radwegverlegung auf die Fahrbahn

[16] Kleiner Teltower-Damm mit Postplatz als reinen Fuß&Rad-Bereich und für Wochenmärkte umgestalten

[23] Gartenstraße bis Knick vor Bali-Kino als als reinen Fuß&Rad-Bereich modernisieren

[30] Sicheren Fußgängerüberweg vor Bettenhaus-Schmidt mit Doppelampel breiter ausbauen

[37] Fußwegekonzept für das Dreieck Schönower Str./Machnowerstraße/Teltower Damm entwickeln

[44] Verweilangebote, Anlehnstellen und Sitzbänke an attraktiven Orten anbieten

[03] Radfahrstreifen am Teltower-Damm auf die Fahrbahn verlegen

[10] Fahrradabstellkonzept für Bahnhofsumfeld entwickeln & umsetzen

[17] Anhaltinerstraße mit Streifen für Fahrrad/Pedelec/E-Bike-Route umgestalten

[24] E-Bike-Service-Station am S-Bahnhof Zehlendorf bauen und betreiben

[31] Radschnellweg auf der Bahntrasse bauen (solange die Stammbahn nicht reaktiviert)

[38] Radwegeführung an Bushaltestellen im Sinne von mehr Verkehrssicherheit überarbeiten

[45] Glatte Wegstreifen für Räder in den Kopfsteinpflasterwegen einbauen

[04] Zweitzugang zum S-Bahnsteig von Postplatz & Machnower Str. barrierefrei ausbauen

[11] Mehr S-Bahn-Angebot durch 5-Minuten-Takt in Spitzenzeiten und mehr Wagen pro Zug

[18] Busspuren auf dem Teltower Damm inkl. Fahrradnutzung einrichten

[25] Umsteigewege Bus-Bahn verkürzen und Bushaltestellen näher an die S-Bhf verlegen

[32] Bahntrasse Richtung Düppel als S-Bahn-Abzweig nach Kleinmachnow ausbauen

[39] Taxi-Platz in die Kirchstraße zum Rathaus verlegen

[46] E-Mobility-Stationen für E-Car-Sharing und E-Bikes zum Parken und Laden in Zehlendorf Mitte einrichten

[05] Bunten Einzelhandel im Zentrum Zehlendorfs unterstützen und fördern

[12] Wege-Leit-Info-Konzept in Zusammenarbeite mit Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf entwickeln

[19] Zehlendorf Tourismus in ein Berlin Südwest-Tourismus-Konzept einbinden & stärken

[26] Kultur in Zehlendorf zu einem vielfältigen Angebot aufwerten und Kulturinitiativen fördern

[33] Märkte & Feste Angebot verbessern und auf Qualität achten

[40] Öffentliche Toiletten planen, bauen & Betreiber finden

[47] Hotelstandorte & Tagungsräume in Zehlendorf Mitte anwerben, fördern und entwickeln

[06] Rathaus-Altbau Grundsanierung und Modernisierung zu einem ansehnlichen, offenen Bürgerhaus

[13] Rathausarkaden & Rathauseckraum als Restaurant, Café, Bar entwickeln

[20] 70er-Jahre-Rathaus-Bauteile Nutzung optimieren, Abriss/Neubau/Umbau planen und umsetzen

[27] Sanierung öffentlicher Gebäude (Schulen, Turnhallen, Bibliothek/Mediathek u.a.) schrittweise durchführen

[34] Kleine Bahngebäude rund um die Zweitzugänge planen und bauen (Cafe, Kiosk, Spätkauf u.a.)

[41] Kultur-Bahnhof Zehlendorf im alten Bahngebäude an der Anhaltiner Str. entwickeln

[48] Anhaltiner-Bahngelände für ein zentrumsnahes Wohnen/Arbeiten zusammen mit DB Immobilien entwickeln

[07] Schwerlastverkehr im Teltower Damm beschränken, umleiten, verbieten

[14] Eine Kfz-Spur je Fahrtrichtung am Teltower Damm für mehr Sicherheit

[21] Kfz-Abbiegespuren Richtung Nord nur links in die Kirchstr. und Richtung Süd nur rechts in die Machnower Str.

[28] Parkraumbewirtschaftung als einheitliche und flächige Parkregel in Zehlendorf Mitte

[35] Parkraum verbessern– weniger am Straßenrand, mehr auf den Parkplätzen

[42] Ersatzparkraum zur Entlastung bei Umbauarbeiten ggf. auf Anhaltiner-Bahngelände einrichten

[49] Tempo-30-Zone im Teltower Damm zwischen Mühlenstr. und Berliner/Potsdamer Str.