Seite auswählen

Titel

Neuer Bahnhofszugang zum Bhf. Zehlendorf vom Postplatz  u. der Machnower

Ziel
Stadtumbau für die Menschen

Priorität
I

Kurzbeschreibung

Am S-Bahnhof Zehlendorf soll auf der Westseite ein neuer Bahnhofszugang als barrierefreier Zu-gang sowohl vom Postplatz und als auch von der Machnower Str. realisiert werden. Damit würden sich die Laufwege für viele Schüler:innen, aber auch für viele andere Menschen, die am Bahnhof Zehlendorf ein-, aus- und umsteigen, sicherer und kürzer werden. Die Bestellung liegt der DB als Bauvorhaben „EÜ Postplatz“ vor. Die DB will den Bau des neuen Zugangs zusammen mit den Brückensanierungen über den Teltower Damm realisieren. Unter den Brücken ist jetzt ein breiterer Radweg nun auch in Fahrtrichtung Süden geplant. Daher wird der Postplatzdurchgang nun als reiner Bahnhofszugang bestellt. Wichtig ist: Er muss vor der Brückensanierung gebaut werden, weil nur so der Bahnhof während der Bauzeit voll funktionsfähig bleiben kann.

Sachstand/Nächste Schritte

Bereist 1990 gab es einen städtebaulichen Wettbewerb, um dort einen Ortsdurchgang mit Zugang zu den Bahnsteigen zu schaffen. Doch dann flossen die Gelder Anfang der 90er in andere Wiedervereinigungsprojekte. Ende Mai 2016 fielt dann die Grundsatzentscheidung in der Senatsverwaltung, bis 2020 den neuen Zugang von der DB bauen zu lassen.
Der Beschluss führte zu einer Bestellung bei DB-Netz unter dem Titel „EÜ-Postplatz“. Parallel dazu wurden die Planungen für die Erneuerung sämtlicher Eisenbahnbrücken über den Teltower Damm forciert und münden in 2018 in eine weitere Bestellung „EÜ Teltower Damm“.
Im Nov. 2018 wurden beide Projekte auf dem BauInfoPortal der DB erstmals offiziell online gestellt. Wobei durch eine Bestelländerung im Sommer 2017 sich noch Abstimmungsbedarf zum Vorhaben „EÜ Postplatz“ ergab. Inzwischen liegt der DB die Bestellung für den „EÜ-Postplatz“ als reinen Bahnhofszugang vor. Im III. Quartal 2020 soll es erneut eine Abstimmungsrunde zwischen SenUVK und DB geben. Würde in 2020 noch der Vertrag geschlossen, wäre eine Baufertigstellung bis 2023 möglich, wenn man den Westzugang im Vorlauf der fiel komplizierteren Brückensanierung baut, die vor 2030 erfolgen soll.

 

Zeitplan

2015 Bi fordert 2. Zugang
2016 Senatsbeschluss
2017 Bestellung EÜ-Postplatz
2018 Veröffentlichung im BauInfoPortal der DB
2020 Vertragsabschluss zwischen SenUVK und DB geplant
Bis 2024 Fertigstellung möglich

Ansprechpartner

SenUVK IV-C35 – Fr. Ohlbrich
DB-Netz – Herr Klatte
BA-SZ Abt. Stadtentwicklung Lappe